Das erste Fahrzeug ist angekommen!

Vom spanischen Valencia über den Seeweg nach Rotterdam und von dort nach Vorchdorf, ist das erste Straßenbahnfahrzeug der stadt.regio.tram. Gmunden-Vorchdorf in der Nacht von Mittwoch, 02. auf Donnerstag, 03. Dezember 2015 bei der Remise in Vorchdorf angekommen. Es ist das erste von insgesamt elf neuen Straßenbahnfahrzeugen. Acht Fahrzeuge werden auf der stadt.regio.tram. Gmunden – Vorchdorf und drei Fahrzeuge auf der Attergaubahn zwischen Attersee und Vöcklamarkt zum Einsatz kommen.

Noch verrät die neue Straßenbahn nichts von ihrem Design und der farblichen Gestaltung, sondern präsentiert sich eher ungewöhnlich, wie hinter einem Tarnanzug. Die sogenannte Erlkönig-Optik dient als Schutzfolie und macht gleichzeitig neugierig auf das Endergebnis. In den Abend- und Nachtstunden finden in den nächsten Wochen zahlreiche Einstellfahrten zwischen Vorchdorf und Gmunden statt. Dabei werden sämtliche Systeme angepasst und das Fahrzeug zum Beispiel auch in das Zugleitsystem (ZLS) implementiert. Ebenso stehen behördliche Abnahmefahrten auf dem Programm. Die nächsten zwei Straßenbahnen werden laut Plan im Jänner und Februar angeliefert. Mitte März 2016 werden die ersten drei Fahrzeuge gemeinsam auf der Strecke zwischen Vorchdorf und Gmunden in Betrieb gehen.

Maßgeschneidert!

Die bis ins kleinste Detail neu durchgeplanten und für Gmundner Ansprüche maßgeschneiderten Fahrzeuge der Marke Vossloh TramLink sind bereits in der Herstellung. An dieser Stelle werden wir immer wieder einmal über die Entstehung und all das Rundherum berichten.